T-Joint – Verbinder für Schrägverschraubungen

T-Joint – Verbinder für Schrägverschraubungen

1
Edelstahlguß
2
Schraubverbinder zum Einbohren in Holzbauteilen
3
Zum Vormontieren und/0der zusätzlichem Fixieren für Ø5 bis Ø6 mm Senkkopfschrauben
4
Für Ø8 bis Ø12 mm Senkkopfschrauben geeignet
5
Optimale Lastverteilung der Zugkraft über die Grund- und Zylinderfläche
Edelstahlguß
Schraubverbinder zum Einbohren in Holzbauteilen
Zum Vormontieren und/0der zusätzlichem Fixieren für Ø5 bis Ø6 mm Senkkopfschrauben
Für Ø8 bis Ø12 mm Senkkopfschrauben geeignet
Optimale Lastverteilung der Zugkraft über die Grund- und Zylinderfläche

Neuer Schraubverbinder von KNAPP

T-Joint Verbinder für flächenbündige 30º und 45º Schrägverschraubungen im Holzbau

Der Schrägverschraubung kommt im modernen Holzbau eine tragende Bedeutung zu. Beispielsweise bei der Verbindung von BSP-Wandelementen, als Unterstützung für erdbebensichere Ausführungen sowie bei biegesteifen Anschlüssen.

Beim T-Joint gibt es keine vorstehenden Verbinderteile, weil er flächenbündig verschraubt wird. Der hochwertige Stahlzylinder-Verbinderteil ist jederzeit nachjustierbar und fugendicht ohne sichtbare Fugen. Der T-Joint ist universell und wird für Zugstöße aus Stahl und Holz bei geraden und winkeligen Wandanschlüssen eingesetzt. Die Elemente können einfach wieder demontiert werden.

Material

Stahlguss (Stahl verzinkt) oder Edelstahl

Beschichtung

keine

Verbindertyp

Schraubverbinder

Befestigung

Durch Verschrauben mit SK-Schrauben 6mm oder 8mm

Vorteile

Flächenbündiger, schneller und fugendichter Schraubverbinder für winkelige und gerade Verbindungen

Verarbeitung

Mit HM-Bohrer Ø = 20 mm (verstellbarer Tiefenanschlag) und Bohrschablone, Bohrschablne 45° Führung, Spiralohrer D 6mm

Materialwahl

BSH, KLH, Baubuche, KVH, Vollholz, MHM (MassivHolzMauer)

Anwendung

Für Wandstoß und Zugstoß, Zugkraftübertragung in Kombination mit Stahlband für biegesteife Verbindungen (vorgesetzte Sparren von Dachüberständen) und Zugverankerung von Holzständerwänden und als zusätzliche Befestigung von Holzwerkstoffplatten von auskragenden Vordächern    

  • Flächenbündig – keine vorstehenden Verbinderteile
  • Fugendicht – keine sichtbaren Fugen, jederzeit nachjustierbar
  • Demontierbar Ab- und Wiederaufbau mehrmals möglich
  • Schnell Hoher Vorfertigungsgrad
  • Universell einsetzbar für Zugstöße aus Stahl und Holz
  • Vielseitig gerade und winkelige Wandanschlüsse umsetzbar
  • Montagefreundlich einfache Positionierung im Bohrloch

Der T-Joint Schraubverbinder findet Anwendung als:

  • Verbinder für Wandstoß und Zugstoß
  • Zugkraftübertragung in Kombination mit Stahlband für biegesteife Verbindungen (vorgesetzte Sparren von Dachüberständen)
  • Zugverankerung von Holzständerwänden
  • Zusätzliche Befestigung der Holzwerkstoffplatte von auskragenden Vordächern

T-Joint kann alleine oder in Kombination mit unseren Verbindern RICON®, RICON® S, WALCO® V und MEGANT® verwendet werden.

Verwendete Materialien:

  • 2 Pfosten 100x100x550 mm aus Brettschichtholz GL24h
  • 4 T-Joint 20 mit 4 SK Schraube 6×120/65

Prüfergebnis:
Charakteristische Belastung für 2 Paar T-Joint 20 Verbinder:

Ft,k = 20,20 kN