easy-con® Spannverbinder für Trittstufen und Tischbeine

easy-con® Spannverbinder für Trittstufen und Tischbeine

Spannverbinder für Trittstufen und Tischbeine

Easy-con® ist ein vielseitiges universelles und unsichtbares Spannelement für die Montage von Treppenwangen, Platten, Zargen und Befestigung von Tischbeinen.

Der easy-con® bietet die Sicherheit eines stabilen und sicheren Verbinders für die Treppenbefestigung. Der Verbinder ist wieder lösbar und kann jederzeit leicht nachgespannt werden. Der easy-con® kann in allen Holzmaterialien eingesetzt werden und hat einen hohen Vorfertigungsgrad. Er besteht aus hochfestem Stahl, einem Spannelement, der Spannschraube dem Zugbolzen und einem Einschraubdübel. Er erreicht eine Auszugskraft des Einschaubmuffe von 7 kN bei Buchenholz und eine Zugkraft des Spannelements von 3 kN.

Mit dem easy-con® gehören sichtbare Verschraubungen, unansehnliche Abdeckkappen und sichtbare Gewindestangen der Vergangenheit an. Außer einer kleinen Inbus-Schraube, die das Lösen der Verbindung ermöglicht, ist kein Verbinderteil sichtbar.

Er ermöglicht eine exakte Verarbeitung. Die Montage erfolgt durch Befestigung und Verspannen. Der Zugbolzen des Verbinders rastet beim Zusammenstecken in der speziellen easy-con® Mutter im Einschraubdübel selbsttätig ein und stellt danach sofort eine kraftschlüssige Verbindung her. Der Einbau ist sehr leicht, da der Zugbolzen nachrastet. Die Montage ist denkbar einfach und kann von einer einzigen Person mit Standardwerkzeugen und -maschinen durchgeführt werden. Das Steck- und Spannsystem easy-con® überzeugt durch einfache Montage, perfekte Fugenoptik und Zeitersparnis.

Der patentierte easy-con® ist in zwei Größen lieferbar (M8-16-50 und M8-16-25) und damit universell einsetzbar.

 

Systemvorteile:

  • Verdeckt – liegender Verbinder, kraftschlüssig, selbstspannend und wieder lösbar

  • Vorfertigung – hoher Vorfertigungsgrad und exakte Verarbeitung

  • Optik – keine Fugenbildung, da der Verbinder im eingebauten Zustand nachspannbar ist

  • Montage – leichter Einbau, da der Zugbolzen in die Einschraubmuffe durch das einzigartige System ein- und nachrastet

  • Exakt   Positionierung der Einschraubmuffe

  • Qualität – erfüllt hohe Kundenansprüche, weil keine Abdeckkappen an der Außenseite der Treppenwangen sichtbar sind

  • Effizient – schnelle Montage vor Ort, geringer Arbeitsaufwand mit nur wenig Monteuren

  • Vielseitigkeit – Montage im Treppenbau für Eckverbindungen, Treppenpodesten und Treppenwangen. Einsatz im Tischbau ohne Zargen. Dies kann vor Ort vom Kunden leicht selbst ausgeführt werden

Material

Stahl

Verbindertyp

Treppen- und Tischbein-Spannelement

Befestigung

Durch Einstecken und Verspannen

Vorteile

Lös- und nachspannbare, kraftschlüssige Verbindung

Verarbeitung

Mit Ständer- und Langlochbohrmaschine

Materialwahl

Alle Holzmaterialien

Anwendung

Für Treppenwangen, Platten, Tischfüße und Zargenverbindungen