20. Februar 2024

Werk- und Forschungshalle Diemerstein, mit Knapp gebaut

Architekturstudenten der RPTU haben unter Leitung des Forschungsbereiches t-lab zusammen mit der Industrie eine Werk- und Forschungshalle entwickelt und gebaut. Eingeflossen sind dabei Innovationen für das kreislauffähige Bauen in Holz, von Ringknoten und Konusadaptern aus Kunstharzpressholz bis zu unkompliziert montier- und demontierbaren, unsichtbaren Knapp Verbindern aus Stahl: z.B. für die Befestigung der in Rahmen gefassten Dämmelemente.

Referenzbroschüre Knapp und T-Lab

Bildquelle: t-lab, Technische Universität Kaiserslautern