QUICK-SET 2-teiliger Korpusverbinder auf Dübelbasis

QUICK-SET 2-teiliger Korpusverbinder auf Dübelbasis

Schraubbolzen und Kunststoffdübel (5 mm und 8 mm)

Der QUICK-SET ist ein einfacher und rationeller Korpusverbinder auf Dübelbasis. Es sind je zwei Versionen mit 5 mm Gewinde und mit 8 mm Gewinde lieferbar. Der Kunststoffdübel mit 8 mm verfügt über 8 und 26 mm Gewindelänge. Der Kunststoffdübel mit 5 mm verfügt über 7,5 und 11 mm Gewindelänge. Der QUICK-SET kann in 5 mm Reihenlochbohrungen und der QUICK-SET in 8 mm Dübelbohrungen eingesetzt werden. Auch bei Mittelseiten mit einer Materialstärke ab 16 mm kann er verarbeitet werden.

Der QUICK-SET ist selbstspannend und wird nicht sichtbar montiert. Die Verarbeitung des zweiteiligen Verbinders erfolgt wie bei einem herkömmlichen Dübel – jedoch in viel kürzerer Zeit. Der QUICK-SET kann sofort belastet und in Standardbohrungen verarbeitet werden.

Der QUICK-SET wird einfach zusammen gesteckt und kann ohne Zwingen als Hilfsmittel zum Verleimen eingesetzt werden. Schränke können so einfach und schnell auch ohne Zwingen vor Ort montiert werden. Hohe Transportkosten entfallen. Als hoch belastbarer Verbinder ist der QUICK-SET im modernen und klassischen Innenausbau universell einsetzbar. Die Auszugsfestigkeit des Verbinders beträgt bei einer 19mm Spannplatte 60 kg. Neben seinem hauptsächlichen Einsatzbereich als moderner Korpusverbinder kann der QUICK-SET auch bei Schubladen verarbeitet werden. Als Verleimhilfe im Treppenbau verwendet, kann der QUICK-SET die Montage von massiven Holzstufen auf Holzunterkonstruktionen erheblich erleichtern. Ein weiterer außergewöhnlicher Einsatzbereich findet sich im Schiffsinnenausbau. In die Aluminiumwand werden Löcher eingebohrt, Bolzen aufgeschraubt und die Holzpaneele einfach nur mehr eingeschraubt.

Durch seine Geometrie ist der QUICK-SET hervorragend für die Serienfertigung geeignet. Durch die Möglichkeit einer rationellen Vorfertigung mittels CNC Bearbeitungszentrum bietet der Verbinder für den Bereich Blenden- und Passleistenfertigung eine wirtschaftliche Verarbeitungsmöglichkeit.

  • Unsichtbar – Verdeckter, selbstspannender Korpusverbinder
  • Effizient – Hoher Vorfertigungsgrad
  • Einfacher Transport – Korpuselemente können in Einzelteilen transportiert werden. Eine Endmontage ist vor Ort möglich
  • Schnell – Einsparung von Durchlaufzeiten in der Fertigung
  • Industriel – Ideal für CNC Bearbeitungszentren
  • Endfest – Verbindung ist nicht mehr lösbar
  • Sicher – hohe Auszugswerte. Sie betragen bei 19 mm Spanplatte 60 kg, bei 16 mm MDF 73 kg, bei 17 mm Fichte massiv 73 kg und bei 17 mm furnier beschichtete Buche 85 kg
  • Kein Kleben – Auf Grund der Zahnradprägung auf der Außenseite des Kunststoffdübels und eine Verankerung am Dübelboden (Schraubbolzen) benötigt der QUICK-SET kein Klebstoff bei der Anwendung.

Tipp
Gewindelänge des Schraubbolzens beträgt 7,5 mm. Dadurch geeignet der Verbinder um bei senkrechten Mittelelementen ( ab 14 mm Materialstärke) im Korpusbau eine Ø 5 mm Bohrung durchlaufen zu lassen und beidseitig den Schraubbolzen einzudrehen. Zum Beispiel können dadurch Regalböden in einer Ebene montiert werden.

Verarbeitung
Beim 5 mm Bolzen sind die Bohrungen einmal mit einem Ø von 5 mm und beim Ø 8 mm Bolzen kann beidseitig eine 8 mm Bohrung erfolgen.
Die Bohrtiefe für den Kunststoffdübel ist auf 31 – 32 mm auszuführen. Dadurch wird beim Zusammenfügen ein optimaler Anzug des Schraubbolzen bis auf den Grund des Dübels gewährleistet. Es kann so keine „Haarfuge“ endstehen. Der Kunststoffdübel wird lose ohne Klebstoff in das Bohrloch eingesetzt.
Nach der Vorbereitung mit beiden Bauteilen werden die Korpus- oder Möbelteile mit leichtem Druck zusammengefügt. Auf eine Länge von 600 mm empfehlen wir 5 bis 6 Stück QUICK-SET zu verteilen.

Montage
Anwendung mit einem Dübelautomat, CNC Bearbeitungszentrum oder einen Dübelfräser möglich

Tipp
Vom zusätzlichen Einsatz von Hartholzdübeln raten wir ab, da dadurch eine unterschiedliche Spannung beim Zusammenfügen aufgebaut wird.

Bohren
Vorbereitende Arbeiten entnehmen Sie bitte den allgemeinen Verarbeitungshinweisen.

Material

Stahlbolzen, Kunststoffdübel

Beschichtung

keine

Verbindertyp

2-teiliger Korpusverbinder auf Dübelbasis

Befestigung

Durch Einschrauben des Schraubbolzens und Eindrücken des Kunststoffdübels

Vorteile

Verdeckter, selbstspannender Korpusverbinder, sofort belastbar

Verarbeitung

Mit Dübellehre, Handbohrmaschine, Dübelautomat

Materialwahl

Alle Holz- und Spanplattenmaterialien

Anwendung

Für Möbelbau, Innenausbau, Ladenbau z. B. Blenden und Passleisten