FIXclip-Schiene GLE17

FIXclip-Schiene GLE17

1
Version GLE17 plus mit separater Keildichtung für ein problemloses und leichtes Verglasen auch direkt auf der Baustelle.
2
Weiche Dichtungslippe für die Abdichtung der Scheibe.
3
Weiche Andruckfläche zum Schutz und Halt der Scheibe.
4
Weich gerundete Klemmrippen, optimale Fixierung der Glasleiste, höherer Toleranzausgleich, zerstörungsfreie Demontage.
5
Weich gerundete Klemmrippen, optimale Fixierung der Glasleiste, höherer Toleranzausgleich, zerstörungsfreie Demontage.
6
Nagelrille zum Nageln bzw. vorgegebene Lochreihe zum Schrauben.
7
Hochelastisch, nagelfest, UV- und witterungsbeständig, resistet gegen Lacke, Lasuren und Reinigungsmittel.
8
Weich gerundete Klemmrippen, optimale Fixierung der Glasleiste, höherer Toleranzausgleich, zerstörungsfreie Demontage.
9
Hochelastisch, nagelfest, UV- und witterungsbeständig, resistet gegen Lacke, Lasuren und Reinigungsmittel.
10
Nagelrille zum Nageln bzw. vorgegebene Lochreihe zum Schrauben.
11
Weich gerundete Klemmrippen, optimale Fixierung der Glasleiste, höherer Toleranzausgleich, zerstörungsfreie Demontage.
Version GLE17 plus mit separater Keildichtung für ein problemloses und leichtes Verglasen auch direkt auf der Baustelle.
Weiche Dichtungslippe für die Abdichtung der Scheibe.
Weiche Andruckfläche zum Schutz und Halt der Scheibe.
Weich gerundete Klemmrippen, optimale Fixierung der Glasleiste, höherer Toleranzausgleich, zerstörungsfreie Demontage.
Weich gerundete Klemmrippen, optimale Fixierung der Glasleiste, höherer Toleranzausgleich, zerstörungsfreie Demontage.
Nagelrille zum Nageln bzw. vorgegebene Lochreihe zum Schrauben.
Hochelastisch, nagelfest, UV- und witterungsbeständig, resistet gegen Lacke, Lasuren und Reinigungsmittel.
Weich gerundete Klemmrippen, optimale Fixierung der Glasleiste, höherer Toleranzausgleich, zerstörungsfreie Demontage.
Hochelastisch, nagelfest, UV- und witterungsbeständig, resistet gegen Lacke, Lasuren und Reinigungsmittel.
Nagelrille zum Nageln bzw. vorgegebene Lochreihe zum Schrauben.
Weich gerundete Klemmrippen, optimale Fixierung der Glasleiste, höherer Toleranzausgleich, zerstörungsfreie Demontage.

NEUHEIT: FIXclip-Schiene GLE17 für Glasleisten ab 13 mm Breite für einen Glaseinstand von 16 mm

Die FIXclip-Schiene ermöglicht als erstes und einziges Befestigungssystem die Befestigung und Abdichtung in einem Arbeitsgang. Sie spart Montagezeit und überzeugt mit ihrer besonderen Profilgeometrie.

Die in einer UV-beständigen Kombination aus Hart- und Weich-PVC in der Farbe schwarz gefertigten Profilvarianten lassen sich für Trockenverglasungen ebenso einsetzen wie für Nassverglasungen. Die neue Profilgröße GLE 17 erlaubt Glasleisten ab 13 mm für einen Glaseinstand von 16 mm. Damit ist auch bei schlankeren Querschnitten eine unsichtbare Verglasung von Fenstern, Türen und Hebe-Schiebeelementen möglich. Die FIXclip-Schiene GLE17 ist mit und ohne Keildichtung lieferbar. Weitere drei Varianten GLE 18, GLE 20 und als GLE20 plus mit separater Keildichtung sind erhältlich.

Systemvorteile GLE17 und GLE17 plus:

  • Neue Profilgröße GLE17 erlaubt Glasleistenbreiten ab 13 mm für einen Glaseinstand von 16 mm
  • Für kleine Glasleisten-Querschnitte
  • Hoher Toleranzausgleich durch die Kombination von Hart- und Weich-PVC
  • Zerstörungsfreie Demontage der Glasleisten durch schräge und gerundete Kanten
  • Leichtgängige Einrastfunktion
  • Einbruchschutz gewährleistet
  • Geprüfte Qualität
Zuschnitt

Die FIXclip-Schiene wird standardmäßig in 6 m Stangen versendet.

Befestigung

Durch Verschrauben mit SK-Schrauben 3×20 mm (in der vorgegebenen Lochreihe) oder durch Anschießen mit Nägeln

Vorteile

Perfekte Optik durch makellose Holzglasleisten, keine Fugenbildung, einfaches Anclipsen der Holzglasleisten, keine sichtbaren Schraub- und Nagelköpfe, keine Beschädigung der Glasscheiben durch „Fehlschüsse“

Verarbeitung

Mit Tischfräse und Nutrad, Zuschnitt der Glasleiste und der FIXclip-Schiene auf der Doppelkreissäge

Materialwahl

Glasleisten, Profilleisten aus Massivholz

Anwendung

Für alle gängigen Fenster- und Türbauweisen z. B. bei Isolierglasfenstern IV68, Fixverglasungen, Holzkonstruktionen. Die Systeme finden ihren Einsatz bei stumpfen und überfälzten Glasleisten.

Vergleich
Fenstereck | Standard
Herkömmlich befestigte Glasleiste mit Nägeln
Fenstereck | FIXclip-Schiene
Neue Methode mit FIXclip-Schiene 
(keine sichtbaren Nägel, dichte Fuge)

Noll Fensterbau zeigt die Montage der FIXlip-Schiene Schritt für Schritt in der Bildserie.

www.noll-gmbh.de

Ausglasen mit Kittfalzfräse

Das Ausglasen erfolgt in der Regel ohne gravierende Beschädigung der Glasleiste, so dass man die Glasleiste wieder einsetzen kann. Im ungünstigsten Fall bricht unten die Wange weg, so dass eine neue Leiste benötigt wird.

Die erste Leiste ist die schwierigste, die restlichen drei Leisten lassen sich erfahrungsgemäß leichter lösen.

TIPP: Kittfalzfräse zum Ausglasen