KNAPP®-DÜBEL aus Kunststoff

KNAPP®-DÜBEL aus Kunststoff

Witterungsbeständiger Dübel aus Kunststoff (Polyacetal)

Der KNAPP®-Dübel aus witterungsbeständigen Polyacetal (POM) Kunststoff ist in 6 mm und 8 mm erhältlich. Der Knapp-Dübel besteht aus hochfestem und witterungsbeständigem Kunstsoff. Die Längsrillen und die beiden Bohrungen sorgen für eine feste Verankerung im Werkstoff u.a. auf Zug bei Verwendung des empfohlenen KNAPP®-KLEBER oder eines gleichwertigen Klebers. Durch den KNAPP®-KLEBER entsteht beim Aushärten eine kraftschlüssige Verbindung zwischen den Bauteilen.

1
Körnerspitze zum Markieren der Bohrung.
2
Hochfester und witterungsbeständiger Kunststoff.
3
Löcher und Längskanäle sorgen für die Verankerung
auf Zug bei Verwendung von KNAPP®-KLEBER PU+. Durch den Klebstoff entsteht beim Aushärten eine kraftschlüssige Verbindung zwischen den Bauteilen.
4
Das Gewinde ermöglicht das Ein- und Ausdrehen im Holz.
Körnerspitze zum Markieren der Bohrung.
Hochfester und witterungsbeständiger Kunststoff.
Löcher und Längskanäle sorgen für die Verankerung
auf Zug bei Verwendung von KNAPP®-KLEBER PU+. Durch den Klebstoff entsteht beim Aushärten eine kraftschlüssige Verbindung zwischen den Bauteilen.
Das Gewinde ermöglicht das Ein- und Ausdrehen im Holz.
  • Belastbar – Verbindung kann sofort nach dem Zusammenstecken belastet werden, da Querrillen die Festigkeit erhöhen.
  • Schnell – absolut keine Presszeiten (Wichtig für Dübel-Automaten).
  • Selbstspannend – die Gewinde sorgen für starken Halt bis zum Aushärten des Klebers.
  • Effizient – Längskanäle verteilen den Klebstoff und verhindern ein Aufwölben bei Spanplatten durch das Aufquellen (wie z.B. bei Weißleim) und sorgen für eine optimale Klebstoffverteilung im gesamten Bohrloch.
  • Flexibel – Kein Schwind- und Quellverhalten speziell bei wechselnder Raumluft-Feuchtigkeit kein Öffnen der Fuge (Vermeidung von Haarfugen).
  • Qualität – Gleichbleibende Verdübelungsqualität im Korpusbau und eine beständige Festigkeit der Verbindung – keine Bruch- und Spaltgefahr wie z.B. bei Hartholzdübel (Buchendübel etc.)• Witterungsbeständig – resistente Verbindung für Innen und Außen.
  • Stabil – durch Verkleben mit KNAPP®-KLEBER PU+ besonders hoch belastbar.
  • Sicher – die Querrillen erhöhen die Haltekraft in der Bohrung – Platz für die Leimaufnahme zwischen Dübel und Bohrinnenwand – sichere Lagefixierung der Teile bis zum Aushärten des Klebers bzw. des Weissleim.
  • Sauber – bei Dübel Automaten wird Weissleim (z.B. PVAc) empfohlen für leichtes und einfaches Reinigen der Maschinen.
  • Serientauglich – Gut geeignet für maschinelles setzen – „einschießen“ – mit einem Dübelautomaten.
Befestigung

Durch Einschlagen, optional mit KNAPP®-KLEBER PU+ verkleben.

Vorteile

Witterungsresistenter, selbstspannender Dübel für innen und außen.

Verarbeitung

Mit Dübellehre oder Dübelmaschine bohren und Dübel vorzugsweise flachseitig eintreiben.

Materialwahl

Alle Holz- und Kunststoffmaterialien.

Anwendung

Für Korpusse, Blenden, Abdeckungen und Fensterrahmen.

Zubehör

KNAPP®-KLEBER PU+ Polyurethankleber | Art.-Nr. Z011

Hinweis für CNC Bearbeitungszentren und Einschießen der KNAPP®-Dübel:

  • Die Tiefe der Gesamtbohrung sollte optimal beim 6 mm Dübel (Art.Nr. K 066)  32 – 36 mm und beim 8 mm Dübel (Art.Nr. K067) 42 – 45 mm betragen. Die gewählte größere Bohrtiefe sichert eine optimale Verteilung des Klebstoffes im gesamten Bohrloch. Diese Gesamttiefen gelten für beide zu verbindende Teile.
  • Zum besseren Einschießen bei Dübelautomaten soll das gegenüberliegende Bohrloch 0,5 – 1 mm angefast werden.
  • Bei Dübelautomaten kann mittels der Dosiereinstellung die Klebstoffmenge optimal für den gesamten Bohrlochraum eingestellt werden. Es wird eine optimale Verteilung des Klebstoffs gewährleistet.
  • Beim Einsatz unseres Dübels mit einem CNC Bearbeitungszentrum empfehlen wir PVAc Weissleim zu verwenden. Eine optimale Dosierung ist ohne weiteres über die Anlage einzustellen. Ein leichteres Reinigen der Anlage ist so möglich.
  • Tipp: Für 600 mm (Materiallänge) werden je nach Werkstoff bis zu 6 KNAPP®-DÜBEL empfohlen. Nicht mit Hartholzdübel mischen wegen der unterschiedlichen Passgenauigkeit. Vorbereitende Arbeiten entnehmen Sie bitte den allgemeinen Verarbeitungshinweisen.